Aufstellungsseminar

Du möchtest alte Verletzungen aufarbeiten? Dich persönlich und spirituell weiterentwickeln? Oder familiäre Muster durchbrechen?

Seminar19.10b

In diesem Seminar geht es um das Aufstellen von Prozessen, die uns helfen uns persönlich Weiterzuentwickeln, Heilung und Bewusstheit in unseren Alltag zu bringen und systemische Muster (familiäre aber auch persönliche) zu erkennen und aufzuarbeiten. 

Diese Art der Persönlichkeitsarbeit macht es möglich, Themen in einem freien und bewegten Prozess zu betrachten und positiv zu transformieren. Dabei wird der Fokus weniger auf den Problemen, sondern viel mehr auf den Lösungen und Heilungsmöglichkeiten liegen.

Die Prozessarbeit ist eine Abwandlung vom klassischen Familienstellen nach Bert Hellinger, mit Aspekten von Dr. Chuck Spezzano, sowie Aspekten aus der positiven Psychologie.

Wann ist die Aufstellungsarbeit etwas für mich?
  • Du möchtest reflektiert an dir arbeiten
  • alte Verletzungen oder (Kindheits-) Traumata aufarbeiten 
  • Verstehen wieso sich gewisse Muster in deinem Leben wiederholen
  • die tiefere Thematik von Beziehungsproblemen erkennen und lösen
  • dich selbst besser kennenlernen
  • durch Bewusstseinsarbeit ein positiveres Lebensgefühl erreichen
  • dich, in Achtsamkeit zu dir selbst, weiterentwickeln 
  • Freude und Verbundenheit, durch ein von der Gruppe unterstützten Prozess, erfahren
  • ein systemisches Muster positiv transformieren
  • neue Aspekte deiner Persönlichkeit kennenlernen
  • eure Familienkonstellation endlich verstehen und deinen Platz annehmen
  • Dir selbst oder anderen Vergeben 
  • In Frieden kommen mit deinem Leben und Erfahrungen
  • glücklich sein

 

Mit persönlicher Aufstellung

Es ist möglich, einen eigenen Prozess zu buchen, bei dem wir ein spezifisches Thema von dir aufstellen. Dies kann eine Verletzung sein, ein bestimmtes Muster in deinem Leben, dass du auflösen möchtest oder eure Familienkonstellation, die durch das klassische Familienstellen sichtbar gemacht werden kann. Themen in der Familie können oft, ohne das dies bewusst wahrgenommen wird, unser Leben bestimmen und sich auf andere Lebensthemen übertragen. 

Bei einer Aufstellung werden diese unbewusste oder unverstandene Muster, die einem Thema zugrunde liegen, sichtbar. Dies führt zu einem neuen Verständnis der Situation und so ist Heilung beziehungsweise die Aufarbeitung des Themas möglich.  

Man muss jedoch kein „Problem“ (Verletzungen, Traumata etc.) haben um diese Art der Persönlichkeitsarbeit machen zu können. Wir alle streben nach Weiterentwicklung, möchten zufriedener sein oder unsere Ziele und Visionen erreichen. Das Aufstellen von Prozessen hilft uns dies zu erreichen.

Teilnehmen als StellvertreterIn

Du bist auch herzlich eingeladen, ohne persönliche Aufstellung an dem Seminar teilzunehmen, als Zuschauer oder wenn du möchtest als Stellvertreter. Die Stellvertreter stützen und begleiten die Prozesse und machen die Aufstellungsarbeit erst möglich.

Viele Themen kennen wir alle in unserem Leben und so wird jeder, auch ohne eigene Aufstellung, wichtige Schritte machen und diese Themen in sich erkennen und heilen können sowie Wachstum erfahren.

Neben den Prozessen wird es zudem kleine Übungen und Meditationen für alle Teilnehmer geben.

Ich freue mich auf dich!

Infos:

Termin: Sa. 19.10.2019 von 9 bis 18Uhr

Veranstaltungsort: Bewusst Sein im Fokus 

Preise:

Mit eigener Aufstellung: 100€ (Studenten: 75€)

Ohne eigene Aufstellung: 30€ (Studenten: 20€)

Die Anzahl an persönlichen Aufstellungen ist begrenzt.

Hier geht´s zur Anmeldung